„Jeder Mensch wird mit einer Stimme zum Singen geboren.
Und damit ist ihm ein kostbares, intelligentes und machtvolles Instrument
für seinen Lebensweg mitgegeben.“

 

Heilsames Singen
Herz auf weißem Hintergrund

Ein Schlüssel zu uns selbst und anderen.

Das Wissen um die heilsame und transzendente Wirkung des Singens und Chantens gründet in den Wurzeln unserer Weltkulturen. Jedes Wort, jeder Vokal oder Ton hat eine ganz eigene Schwingung. Diese übt eine unterschiedliche Wirkung auf unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele aus. Chanten bezieht sich insbesondere auf uralte spirituellen Gesänge, die Chants und Mantren. Ähnlich wie beim Gebet öffnet das Chanten uns den Zugang zu unserer tieferen Bewusstseinsebene, zu unserem Herzen und zu unseren Selbstheilungskräften.

In diesem Workshop wird erlebbar, wie sich Singen und Chanten nachhaltig auswirkt: auf unser seelisches und körperliches Wohlbefinden und auf unsere Gesundheit. Chanten ermöglicht, ähnlich wie die Meditation, einen Weg nach innen. Es beruhigt und zentriert uns in Körper und Geist, fördert die Konzentration und unterstützt das Verarbeiten von Stress und Traumata.

Durch ein ausgewähltes Repertoire von Gesängen, Chants und Mantren aus verschiedenen Kulturen lernen wir die spirituellen Ausrichtungen in ihrer Vielfalt kennen. Wir öffnen uns damit auch einer tieferen Bewusstseinsebene. Dadurch können wir unsere eigene spirituelle Zugehörigkeit oder Wurzeln finden und uns mit ihnen verbinden.

Voraussetzungen:

Jeder kann Singen. Es ist nicht erforderlich, eine „perfekte“ oder ausgebildete Stimme zu haben. Entscheidend ist die Freude am und beim Singen – sowie die Hingabe des Herzens.

Termine:

werden in Aktuelles bekannt gegeben.

Trainerin:

Agnes Erkens

Weitere Informationen/Anmeldung auf Anfrage

Bei Interesse schreiben Sie mich an unter mail@agnes-erkens.de oder über das Kontaktformular:

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (wenn Sie zurückgerufen werden wollen)

Betreff

Ihre Nachricht

*bitte ausfüllen