Körper-Atem-StimmeKörper-Atem-Stimme-lila

„Unser Körper ist eines der schönsten und intelligentesten Geschenke unserer Schöpfung. Der Ausdruck unseres Körpers und unsere Stimme wird bestimmt
von der Einheit, in der Körper, Geist und Seele schwingen.“

 

Das Wissen um die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Stimmbildung schien mit der wissenschaftlichen Erforschung der Stimme, seit der Mitte des 19. Jahrhunderts weitgehend in Vergessenheit geraten
zu sein. Seit dieser Zeit wird das Ende des „Goldenen Zeitalters“ der Stimme beklagt. Doch erlebt
die ganzheitliche Stimmbildung eine neue Renaissance.

Die Körper-Atem-Stimmarbeit von Agnes Erkens beinhaltet:
  • klassische Stimm- und Gesangsbildung
  • eine ganzheitliche, lösungsorientierte, therapeutische Begleitung – und energetische Heilarbeit –
  • sie unterstützt Körper, Atem und Seele
In ihrer Arbeit vereint Agnes Erkens ihre vielfältigen Ausbildungen:
  • Stimm, Atem und Körperarbeit nach Prof. Renate Peter
  • Körper- und Bewegungstherapie nach Charlotte Selver und Elsa Gindler
  • Atemtherapie nach Ilse Middendorf und Cornelis Veening
  • Christine Linklater Training
  • F.M. Alexander Technik
  • CranioSacrale Biodynamik

Dabei setzt sie ihre persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse ein. Studien unterschiedlicher spiritueller Lehren bereichern ihre Arbeit.

 

Ihre Ausbildungen im Einzelnen:

1979 – 1981 Ausbildung in Autogenem Training und Yoga
1980 – 1990 klassische Tanzausbildung in Modern- und Jazzdance, Tanztheather und freiem Ausdruckstanz
1992 – 1996 Funktionales Stimmtraining nach Cornelius L. Reid (New York)
1997 – 2003 Ausbildung in Stimm, Atem und Körperarbeit bei Prof. Renate Peter; diese beinhaltete unter anderem
die Atemtherapie nach Ilse Middendorf ‎sowie Körper- und Bewegungstherapie nach Charlotte Selver‎
und Elsa Gindler
1997 – 1998 Gesangsausbildung bei Ulf Paulsen, Köln
seit 1998 Gesangsausbildung bei Sibylle Schoppmann, Linz
1998 – 1999 Fortbildung bei Florian Fricke‎ – Atemtherapie nach Cornelis Veening
2006 – 2010 Aus- und Fortbildung in Christine Linklater Trainings „freeing the natural voice“ sowie in der F.M. Alexander Technik (u. a. bei Bruce Fertman und Nadia Kevan, Köln) sowie in der „Singing and the Alexander Technique
bei Ron Murdock, Amsterdam/Köln
2010 – 2012 Ausbildung in Cranio Sacrale Technik im Richard Royster Institute sowie in CranioSacrale Biodynamik –
ein körpertherapeutischer Ansatz
im Uta Institut, Köln
seit 2008 Private Lehrtätigkeit in Stimmtraining und Körper-Atemarbeit für Gesang- und Sprache

 

Ein Gedanke in "$ s"